Die Rolle von Demodex bei „seborrhoischer Dermatitis“

Dinge, für die es keine Lösung gibt: Inflation, Bürokratie & Schuppen.
„Malcom Forbes“

Wenn Sie Schuppen haben, stimmen Sie wahrscheinlich Malcolm Forbes zu! Der Versuch, diese Flocken loszuwerden, ist manchmal wirklich frustrierend. Obwohl nicht alle Arten von Schuppen durch seborrhoische Dermatitis (SB) verursacht werden, ist SB eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem, insbesondere wenn Schuppen mit Läsionen im Gesicht, auf der Brust oder an den Ohren in Verbindung gebracht werden.
Bleiben Sie also mit Ungex auf dem Laufenden, um weitere Informationen über seborrhoische Dermatitis und ihre Verbindung mit Demodex zu erhalten.

Dermatitis seborrheic

Was ist seborrhoische Dermatitis?

Zur Verdeutlichung bedeutet „Dermatitis“ Hautläsionen, die rot, entzündet und juckend sind; „Seborrhoisch“ impliziert, dass diese Läsionen in den fettigen Teilen der Haut auftreten (wo die Talgdrüsen aktiver sind), wie Gesicht, Kopfhaut, Ohren, Augenbrauen, um die Nasenlöcher und in der Mitte der Brust.
Seborrhoische Dermatitis ist eine häufige Komplikation, an der viele Menschen leiden, ohne es zu wissen. Im Allgemeinen haben 4 % der Bevölkerung SD und die Hälfte der Erwachsenen hat Schuppen, was normalerweise eine milde Form der seborrhoischen Dermatitis ist.

Symptome von seborrhoischer Dermatitis

Häufige Symptome der seborrhoischen Dermatitis bei Erwachsenen sind:

Hautschuppen

Rötung der Haut

Seborrheic dermatitis-ungex

Fettige, schuppige Stellen

Juckreiz an den betroffenen Stellen

Was sind die Ursachen von seborrhoischer Dermatitis?

Forscher wissen immer noch nicht, was genau diese Art von Dermatitis verursacht. Einige Zustände oder klinische Probleme scheinen jedoch mit SD verbunden zu sein:

  • Überaktive Talgdrüsen: Seborrhoische Dermatitis wird während der Pubertät verschlimmert.
  • Androgene Hormone: Seborrhoische Dermatitis tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf.
  • Malassezia-Hefen: Eine Hefeart, die natürlich auf der Haut lebt, aber bei Patienten mit SD häufiger vorkommt. Diese Hefen zersetzen das Hautfett in irritierende Fettsäuren, die Hautirritationen verursachen.
  • Abnorme Immunantwort auf Malassezia-Hefen – als natürliche Mikrobiota des Körpers.
  • Demodex-Milben

Faktoren wie Müdigkeit, Stress, Kälte, HIV und Parkinson werden mit dieser Krankheit in Verbindung gebracht.

Nehmen Sie am Online-Demodex-Quiz teil

Testen Sie Demodex Milbenpopulationen online mit diesem praktischen Fragebogen.

Dieses Quiz wird exklusiv von Ungex erstellt, den Milben-Profis, um festzustellen, ob Demodex Milben eine Rolle für die Gesundheit Ihrer Haut spielen.

Machen Sie diesen Online-Test, um die Dichte Ihrer Demodex-Milbenpopulation abzuschätzen.

Dermatitis seborrheic

Welche Rolle spielt Demodex bei diesem Hautzustand?

Demodex ist eine Art mikroskopisch kleiner Milbe, die hauptsächlich in den Follikeln fettiger Hautpartien lebt (ungefähr die gleichen Regionen, die an SD beteiligt sind).
Um mehr über Demodex zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel .

Eine große Anzahl dieser Milben kann durch die folgenden Mechanismen eine Rolle in der Pathophysiologie der seborrhoischen Dermatitis spielen:

  • Von Demodex abgeleitete Antigene oder andere entzündliche Verbindungen, die aus dem Körper der Milbe freigesetzt werden, können eine entzündliche Immunantwort auslösen.

  • Demodex kann bewirken, dass Keratinozyten (der primäre Zelltyp in der Epidermis) Entzündungsstoffe (Zytokine) freisetzen.

Obwohl SD eine chronische Krankheit ist und mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder auftritt, werden die folgenden Behandlungen während der Schübe angewendet:

  • Selensulfid-, Teer-, Zinkpyrithion- und Ketoconazol-haltige Shampoos.

  • Topische Kortikosteroide (wie 1 % Hydrocortison)

  • Antimykotische Behandlungen

demodex mites treatment

Behandlung von seborrhoischer Dermatitis

Die Hauptaufgabe von Ungex besteht darin, bei der Behandlung von Erkrankungen im Zusammenhang mit Demodex zu helfen. Angesichts der möglichen Rolle dieses Parasiten in der Pathophysiologie von SD kann Ungex jedoch dazu beitragen, das Wiederauftreten der seborrhoischen Dermatitis zu verhindern.

Wie Sie wissen, ob Demodex Ihr Hautproblem verursacht

Wenn Sie eine hohe Demodex-Dichte haben, kann dieser Parasit eine Rolle beim Wiederauftreten von SD spielen.
Um Ihre Demodex-Infektion einzuschätzen, können Sie unseren Online-Test über den folgenden Link machen. Dieser Test ist jedoch sehr genau bei der Einschätzung der Möglichkeit, dass Sie sich zu sehr mit Demodex infizieren.