Pilzakne

Pilz-Akne-Beziehung mit Demodex

Pilzakne

Akne ist eines der häufigsten Hautprobleme, mit denen wir uns höchstwahrscheinlich alle mindestens einmal in unserem Leben auseinandergesetzt haben. Antibiotika sind oft hilfreich bei der Behandlung der meisten Arten von Akne. Wenn Ihre Akne jedoch nicht auf herkömmliche Behandlungen anspricht, haben Sie möglicherweise überhaupt keine Akne! Pilzakne - die nicht als Akne eingestuft ist - kann der Grund für Ihr pickelartiges Problem sein.

Was ist Pilzakne?

Fungal acne is much like hormonal and bacterial pimples, with one small exception: as mentioned earlier, it doesn't fall into the acne classification. Although bacteria often play a proactive role in causing bumps, fungal acne is caused by the irregular growth of the skin's fungal flora. a specific type of fungus called Malassezia that is normally found in the skin of 92% of people.

Malassezia feeds on oil, which can be the natural oil or the fats found in cosmetics and creams. Our natural skin oil combines various lipids, including triglycerides, wax esters, fatty acids, sterol esters, cholesterol and cholesteryl esters. This fungus makes use of sebum after it has been broken down into diglycerides, monoglycerides, and free fatty acids.

Because of this, Pityrosporum folliculitis or Malassezia folliculitis (other names for fungal acne) is more common in areas where the sebum glands are more active (ie the oiliest part of the skin). The T-zone of the face, forehead, shoulders, chest, and back are some of these locations.

Unfortunately, fungal acne is often mixed with bacterial acne, resulting in intensive long-term antibiotic therapy, which often aggravates the lesions. This dermatological problem is often mistakenly diagnosed as acne vulgaris and can last for years because it is unresponsive to antibiotics.

Knowing the difference between these two conditions can help you avoid taking antibiotics for no reason.

Pilzakne und Milben

Was sind Demodex Milben?

Menschen können großartige Wirte für viele kleine Wesen sein, einschließlich Pilze, Milben und Bakterien. Ein Beispiel für diese Kreaturen auf unserer Haut ist eine Milbe namens Demodex. Fast alle Erwachsenen haben eine Reihe dieser mikroskopisch kleinen, unerwünschten Gäste, die auf der Haut kriechen und wackeln. Solange es jedoch nicht viele sind, bleiben sie asymptomatisch. Aber Mit zunehmender Bevölkerung können sie viele Haut- und Haarprobleme auslösen.

Rosacea, Schuppen, seborrhoische Dermatitis und Akne sind einige der klinischen Anzeichen dafür, dass Demodex daran beteiligt war, sie nachzuahmen, zu provozieren oder sogar zu verursachen.

Pilzakne Vs. Normal

Pilzakne ist in der Regel ein Juckreiz. Komedonen (Mitesser und Whiteheads) sind bei regelmäßiger bakterieller Akne ziemlich häufig.

Die andere Unterscheidung zwischen Pilz- und regulärer Akne ist wie folgt:

  • Größe: Beulen, die mit Pilzakne verbunden sind, sind normalerweise gleichmäßig; Im Gegensatz dazu können Vulgaris-Akne-Läsionen in verschiedenen Formen auftreten.
  • Ort: Bakterielle Akne betrifft im Allgemeinen das Gesicht, während durch Pilzakne verursachte Läsionen häufiger in Armen, Rücken und Brust auftreten.
  • Akkumulation: typische Pickel können verteilt werden Durch den Körper , aber Pilzakne ist in der Regel gruppiert und tritt in einem Bereich auf.

Warum wird Pilzakne Akne genannt?

Die Antwort ist einfach: weil es Akne ähnelt! Die extreme Malassezia-Population kann eine Infektion der Haarfollikel verursachen und ihnen ein akneähnliches Aussehen verleihen. Diese monomorphen follikulären Papeln werden als Pilzakne identifiziert.

Über die Malassezia folliculitis hinaus kann der Pilzüberschuss zu anderen Hautproblemen führen, die wir in diesem Teil diskutieren:

Andere Hautprobleme, von denen bekannt ist, dass sie mit Malassezia zusammenhängen

Die Ergebnisse des Überwucherns von Malassezia sind nicht auf Pilzakne beschränkt. Die Untersuchung zeigt, dass dieser lipophile Pilz in ähnlicher Weise mit anderen bekannten Hautproblemen und -störungen in Verbindung gebracht wird, wie z.

  • Atopische Dermatitis oder Ekzeme
  • Pityriasis Versicolor (eine Art Kahlheit und Verfärbung der Haut)
  • Schuppen
  • Schuppenflechte
  • Seborrhoische Dermatitis

Dies ist der Grund, warum traditionelle Ansätze zur Behandlung von Pilzpickeln auch für die oben genannten dermatologischen Bedenken gelten.

Interessanterweise weisen viele der oben genannten Gesundheitsprobleme auch eine Demodex-bezogene Pathologie auf. Mit anderen Worten, Demodex und Malassezia sind beide im klinischen Zeichen von Dermatitis, Schuppen und seborrhoischer Dermatitis miteinander verbunden. Diese Verknüpfung führt zu der Hypothese, die die Rolle von Demodex beim Anstieg und der Verschlechterung von Pilzakne vorschlägt.

Pilzakne und Demodex

Ursachen von Pilzakne

Es ist noch nicht ganz bekannt, warum bei manchen Menschen Das Malassezia-Pilze können überwachsen und Komplikationen hervorrufen. Es ist jedoch bekannt, dass mehrere interne und externe (Umwelt-) Wirkstoffe Menschen für diese Schwierigkeit prädisponieren:

  • Interne Faktoren:

Es scheint, dass Pilzakne bei Menschen mit den kommenden gesundheitlichen Bedenken häufiger auftritt:

  • Diabetes
  • HIV
  • Immunschwäche oder geschwächtes Immunsystem
  • Hodgkin-Krankheit
  • Unterernährung
  • Organtransplantation
  • Neurologische Störungen

Wie bereits erwähnt, ist ein weiterer Risikofaktor, der zu Pilzakne führen kann, der übermäßige Einsatz von Antibiotika. Die langfristige Anwendung von Antibiotika schädigt die mikrobielle Flora der Haut sowie andere normale Hautmikroorganismen wie Bakterien, Pilze usw. Alle diese winzigen Kreaturen sind unglaublich hilfreich für unseren Körper und ohne sie kann es zu einer unkontrollierten Zunahme von Malassezia kommen.

Schließlich waren Fettleibigkeit, Schwangerschaft, Steroidhormone, Antibabypillen und Angstzustände auch andere prädisponierende Umstände, die zu Pilzakne führen können.

  • Externe Faktoren:

Kurz gesagt, eine Kombination einiger Hautpflegeprodukte, nasses Wetter, Schwitzen und Verstopfen der Hautporen kann Pilzakne verursachen. Auf den Philippinen schätzt die Pilzakne 56% der Akne-Staaten, was mit dem Klimatyp der Region in Verbindung gebracht werden kann.

Pilzakne

Diagnosemethoden für Pilzakne

Wenn die unter dem Mikroskop untersuchte Malassezia-Population höher als gewöhnlich istSie können Pilzakne haben. Um Ihre Haut zu untersuchen, entnimmt der Dermatologe eine Hautprobe zur Beobachtung unter dem Mikroskop. Diese Methode wird auf zwei Arten durchgeführt:

die Haut scheißen: Es ist schmerzlos. Die Oberfläche der betroffenen Haut wird abgekratzt und eine Probe an das Labor geschickt, um Malassezia-Pilze zu untersuchen.

Biopsie: Der Anbieter entfernt eine dünne Hautschicht, um Pilze unter dem Mikroskop zu untersuchen.

Obwohl diese Verfahren die beste Möglichkeit zur Diagnose von Pilzakne darstellen, ist die Prüfung auf Pickel Eiter mit zuverlässigeren Ergebnissen verbunden, da die Hauptstelle der Pilzansammlung in den Haarfollikeln liegt.

Über die Probenahme hinaus sind klinische Anzeichen ein Beweis, der einem Dermatologen bei der Diagnose von Pilzakne hilft:

  • Wie lange haben Sie Akne-Manifestationen gehabt?
  • Wann wird Ihre Akne schlimmer?
  • Was sind deine Symptome?
  • Werden Ihre Beulen nach der Verwendung von Gesundheitsprodukten intensiver?
  • Fühlst du Juckreiz?
  • Welche Körperteile haben die meisten Pickel?

Dies sind einige Probleme, die Ihrem Arzt bei der Diagnose Ihrer Situation helfen.

Wie verbindet sich Demodex mit Pilzakne?

Demodex-Milben sind winzige Wesen, die auf der menschlichen Haut leben. Sie spielen eine bekannte Rolle bei der Ursache und Verschlimmerung zahlreicher dermatologischer Probleme, darunter: Rosacea, Akne, seborrhoische Dermatitis und Schuppen. Die Leistung von Demodex bei Pilzakne ist ein aufstrebendes Thema, das nur begrenzt erforscht wurde.

In einer neuen Studie ergab der mikroskopische Hauttest einer Person mit Pilz-Akne-Manifestationen tatsächlich, dass die Läsionen durch eine Ansammlung von Demodex-Milben verursacht wurden, nicht durch Malassezia! Mit anderen Worten, diese Forschung zeigte, dass Demodex-Milben nicht nur Symptome von Rosacea simulieren, sondern auch die von Pilzakne imitieren. In diesem Fall funktionieren herkömmliche Behandlungen für Pilzakne nicht und Sie benötigen ein Demodex-Milbenmittel.

Eine andere Studie zeigte, dass sowohl Demodex-Milben als auch Pilze bei Personen mit Akne häufiger auftreten. Obwohl diese Ergebnisse keine genaue Beziehung zwischen diesen beiden bestätigen, stärken sie dennoch die Hypothese, dass Demodex-Milben bei Pilzstörungen eine Rolle spielen könnten.

Einer der Mechanismen, die Demodex und Pityrosporum Folliculitis verbinden, ist der Körperinhalt des Demodex-Parasiten!

Demodex-Milben ähneln einem Bus voller Mikroorganismen. Wenn sie sterben, werden diese mikroskopisch kleinen Organismen (einschließlich Pilze) auf die Haut freigesetzt. Je mehr Demodex es gibt, desto mehr giftige Substanzen werfen sie auf die Haut. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um die Ergebnisse zuverlässiger zu machen.

Pilz Akne Heilmittel:

Hygiene ist notwendig, um dieses Hautdilemma zu bewältigen und zu vermeiden. Da Pilze unter feuchten Bedingungen stärker wachsen, sollten Sie Feuchtigkeit vermeiden:

  • Halten Sie Ihre Haut trocken und sauber. Sie können jeden Tag Körperwaschmittel verwenden.
  • Waschen Sie Ihre Sportbekleidung, bevor Sie sie tragen. Der Pilz kann in der Feuchtigkeit der Kleidung gewachsen sein und bestanden auf zu deine Haut.
  • Vermeiden Sie enge Kleidung, die Ihre Haut zum Schwitzen bringt.
  • Duschen Sie sofort nach dem Training und ziehen Sie sich um.
  • Sonneneinstrahlung verhindert das Überwachsen des Pilzes.

Außerdem:

  • Verwenden Sie rezeptfreie Antimykotika und Shampoos.
  • Beenden Sie die von Ihrem Arzt verschriebenen Mittel.

Ungex-Produkte und Pilzakne:

Ungex-Produkte sind australisch gemacht und enthalten antimykotische Verbindungen wie Glycerin, Teebaumöl und Kokosöl. Diese Komponenten können Pilze abtöten und ihre Ausbreitung verhindern.

Obwohl der erste Zweck von Ungex darin besteht, Demodex zu stoppen, wie wir besprochen haben, können diese Parasiten eine Rolle bei Pilzerkrankungen spielen, einschließlich Pilzakne; Dies ist durch die Möglichkeit möglich, dass sie als Pilzvektor wirken. Obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, können Ungex-Produkte ein wesentlicher Faktor bei der Behandlung von Pilzproblemen wie Pilzakne sein, indem Demodex eliminiert wird.

Wie einige Studien gezeigt haben, kann Demodex tatsächlich die Anzeichen von Pilzakne nachahmen. In diesem Fall sind unsere Produkte eine umfassende Hilfe bei der Behandlung dieser Infektion.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.