Einführung in Demodex Gesichtsmilben | Ungex

Einführung in Demodex Gesichtsmilben

Demodex Gesichtsmilben

Wir alle haben winzige Milben, die in den Poren unseres Gesichts leben, die als Demodex Milben oder Wimpernmilben bekannt sind, und es kann in jedem erwachsenen Menschen lebend gefunden werden.

Morphologie und Geschichte

Die meisten von ihnen sind zu klein, um sie zu sehen, die mit bloßem Auge nicht zu sehen sind. Sie sehen aus wie fette kleine Würmer. Wenn etwa fünf erwachsene Milben von Ende zu Ende gelegt würden, würden sie sich über den Kopf eines Stiftes strecken.
Was ihre Auswirkungen auf die Geschichte betrifft, so stammt der Name demodex Gesichtsmilben von den griechischen Wörtern für „Fett“ und „langweiliger Wurm“, aber eigentlich sind sie überhaupt keine Würmer. Sie sind eigentlich Arachniden, die mit Zecken und, weiter entfernt, mit Spinnen verwandt sind. Durch den Blick auf die DNA dieser Milben kamen die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass Menschen in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedliche Gesichtsmilben haben. Sie erzählen eine Geschichte Ihrer Abstammung und auch eine Geschichte von altermenschlicher menschlicher Geschichte und Migration.

Wie konnten diese Kreaturen unbemerkt leben?

Gesichtsmilben (Demodex folliculorum und Demodex brevis) verbringen ihre Tage im Gesicht in Ihren Haarfollikel, eingebettet an den Haarschaft, wo Sie sie nicht sehen können. Sie essen Talg, das fettige Öl, das Ihre Haut macht, um sich zu schützen und es vor dem Austrocknen zu bewahren. Eine höhere Konzentration von ihnen kann auf den fettreichsten Teilen des Gesichts gefunden werden, wie Augen, Nase, und Mund.

Milbenverhalten und Lebenszyklus

Die Lebensdauer der Milben beträgt etwa zwei Wochen. Sie sind meist in den Poren versteckt, aber wenn die Menschen schlafen, kommen sie auf die Hautoberfläche, um sich zu kreuzen und dann zurück, um ihre Eier zu legen.
Unser Immunsystem ist in der Lage, ihre Zahlen in Schach zu halten, kann aber nicht alle von ihnen loswerden, und bei einigen Leuten ist das nicht der Fall, die Probleme mit den Milben auftreten können.

Häufige Probleme, die durch Demodex Milben verursacht oder gereizt werden

Einige Menschen leiden an Demodikose genannt Demodex Frost. Es ist ein weißer Glanz auf der Haut, dass man bei genauem Hinsehen aus jeder Pore kommen d.H. sehen konnte. Dieser Zustand ist selten und wird oft durch ein Versagen des Immunsystems verursacht, wie Chemotherapie, Immunsuppressiva nach Transplantationsoperationen oder Immunschwächeerkrankungen wie AIDS. Auch, Es kann durch die Verwendung von Itch-entlastende Hydrocortison-Creme im Gesicht ausgelöst werden. Neben Demodikose gibt es viele andere Probleme, die Dasergebnis von Demodex Milben sein können, die im Gesichtsbereich wie Rosacea, Blepharitis, Akne, Juckreiz Haut, Schuppen und vieles mehr passieren können.

Wenn Sie mehr über die Dichte des Demodex-Befalls auf Ihrer Haut erfahren möchten, nutzen Sie unseren
kostenlosen Online-Test,
um Ihre Ergebnisse einzusehen, und einer unserer Berater wird sich an Sie wenden, um Unterstützung und Anleitung zu erhalten.

Online-Quiz

Wie Kann Ungex helfen, Ihre Hautmilben loszuwerden?

Ungex-Produkte belagern die Demodex-Populationen, indem sie dabei helfen, ihre primäre Nahrungsquelle (d. h. Ölkontrolle) zu entfernen und Ihren Körper zu einem feindlichen Ort zu machen, in dem sie leben können. Die natürlichen Produkte arbeiten, indem sie an einer nächtlichen Routine festhalten, die ihre Populationen verringern wird, bis sie schließlich endgültig von Ihrer Haut eliminiert werden.

Hauptreferenz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.